E.R.Z.® emotional - rational - zielführend

Praxis für Coaching und Psychotherapie (nach Heilpraktikergesetz)
 

PMR - Progressive Muskelrelaxation und AT - Autogenes Training

Die progressive Muskelrelaxation oder kurz PMR, ist eine Methode welche durch den Psychologen E. Jacobsen entwickelt wurde. Hierbei handelt es sich um eine Entspannungsmethode, bei der in festgelegter Reihenfolge bestimmte Muskelgruppen erst bewusst an- und anschließend entspannt werden. Ziel ist das Erreichen eines Entspannungszustands und das Zurückgewinnen der Wahrnehmung des eigenen Körpers. Vorrangige Anwendungsbereiche sind der Burnout und im Rahmen der Burnout Prävention. 

Autogenes Training ist eine aus der Hypnose durch den Psychiater Johannes H. Schultz entwickelte und erstmals 1932 publizierte Methode. Ähnlich dem PMR ist AT eine Entspannungsmethode welche in der Burnout Behandlung und der Burnout- und Stressprävention zur Anwendung kommt. Der Unterschied liegt in der Anwendung, welche im AT ausschließlich kognitiv stattfindet.
Somit geht der Entspannung keine Anspannung der Muskeln voran. 
Der AT praktizierende wird also nicht physisch tätig wie bei der PMR. Diese Methode eignet sich vor allem als Aufbau auf die bereits erlernte PMR bzw. bei Menschen, mit einer bereits vorhandenen, sehr guten Körperwahrnehmung.

Allerdings sind beide Methoden (PMR und AT) als völlig voneinander getrennt zu betrachten.


 
E-Mail
Anruf