E.R.Z.® emotional - rational - zielführend

Privatpraxis für Coaching und Psychotherapie (nach Heilpraktikergesetz)
 
 

Psychotherapie (nach HeilprG) , (Online-) Coaching , Phobie Behandlung

- "Entscheidend ist nicht woher wir kommen, sondern wohin wir gehen. "

Sehr geehrte/r Interessent/in,
willkommen auf der Internetpräsenz der Praxis E.R.Z.®.

Der Wunsch den jeder Mensch mitbringt, der meine Praxis aufsucht lautet "Ich möchte nicht mehr leiden" oder "Es soll mir besser gehen."So nachvollziehbar der Wunsch ist, nicht mehr zu leiden oder die "richtige" Entscheidung treffen zu wollen, so wichtig ist die eindeutige Benennung des Ziels.

Was genau soll sich verändern ?
Wie sähe mein Leben nach der Veränderung aus ?
Über welche Ressourcen zur Veränderung verfüge ich schon und welche fehlen mir noch ?
Wie könnte mein ganz eigener Weg der Entwicklung und Veränderung aussehen ?

Gemeinsam mit Ihnen, möchte ich Ihre ganz persönlichen Antworten auf diese Fragen finden, und Sie auf dem Weg der Veränderung emotional, rational und natürlich zielführend begleiten.

Ich freue mich auf unser erstes Gespräch.

Ihr  Lars Bollmann
(Heilpraktiker für Psychotherapie)

Behandlungsphilosophie

Obwohl jeder Mensch psychisch ähnlich tickt, gibt es doch in der kognitiven Verarbeitung erhebliche Unterschiede. Diese Unterschiede liegen in der jeweils (unbewußt) präferierten Wahrnehmungsform. Diese kann im Fokus auditiv (das gehörte Wort), visuell (in Imagination vorgestellte Bilder) liegen, um nur zwei zu nennen. In meiner Praxis arbeite ich mit den unterschiedlichsten Menschen, welches auch eine individuelle Vorgehensweise relevant macht. Somit verfahre ich nicht nach einer einzigen stringenten Methode, sondern die Vorgehensweise wird indirekt durch den Patienten bestimmt. So kommen im Behandlungsablauf verschiedene Therapieformen zur Anwendung. Eine bestimmte Therapieform fungiert hier zwar als generelle Basis der Behandlung, wird aber durch weitere unterstützt. Von Vorteil ist hier meine Ausbildung in unterschiedlichen Methoden, welche sich in ihrer Vorgehensweise, verschiedener Wahrnehmungsmuster bedienen. (Kognitive Verhaltenstherapie, NLP, EMDR, autogenes Training, MEK und weitere) - Siehe auch "Wie". 

Ablauf 

Erstgespräch - Dient dem ersten Kennenlernen und vorstellen Ihrer Problematik / Dysbalance.

Im Rahmen dieses Gesprächs werde ich von Ihnen verschiedene Daten und Hintergründe gezielt erfragen, um mir ein detailliertes Bild machen zu können. Hiervon wird dann auch die weitere Vorgehensweise abhängen. Ich werde Ihnen erläutern, wie eine Therapie abläuft und Ihnen weitere Informationen zur Behandlung geben. Am Ende dieses Erstgesprächs können Sie dann entscheiden, ob Sie eine weitere Zusammenarbeit im Rahmen eines Coachings bzw. einer Psychotherapie (nach HeilprG) wünschen.

(Online-) Coaching 
Oftmals besteht bei meinen Patienten ein subjektiver Leidensdruck, welcher den Symptomen nach aber keiner diagnostizierbaren psychischen Erkrankung nach ICD10 (Diagnose Handbuch) zuzuordnen ist.
In diesem Fall liegt aus medizinischer Sicht keine psychische Erkrankung vor, welches aber für Ihr subjektiv empfundenes Leid unrelevant ist.
In diesem Fall spricht man im Rahmen der weiteren Behandlung von einem Coaching - Beratungssitzung(en) z.B. zu Themen der Sinnfindung und in sozialen und Lebenskrisen. Auch als Prävention / Behandlung bezüglich Burnout oder als Stressmanagement.

Psychotherapie (nach HeilprG)
Basierend auf den von Ihnen beschriebenen Symptomen (Ausdruck Ihres Leidempfindens), kann eine Diagnose einer psychischen Erkrankung nach ICD10 (Diagnose Handbuch) gestellt werden. Hieraus erfolgen Therapiesitzungen zur entsprechenden Behandlung der pathologischen Dsybalance(n). In diesem Fall spricht man von einer Psychotherapie.
Es können auch Therapiesitzungen als Überbrückung der Wartezeit auf einen Platz bei einem Psychothera-peuten mit Kassenleistung genutzt werden.